Veneers, auch Verblendschalen oder Keramikschalen genannt, sind hauchdünne, individuell gefertigte Keramikfacetten, die auf den sichtbaren Bereich der Frontzähne gerklebt werden, um eine optisch wirkungsvolle Verschönerung des Gebisses oder einzelner Zähne zu erreichen.
Das Anbringen der Veneers ist eine der schonendsten zahnmedizinischen Verfahren mit verblüffenden Ergebnissen. Bei einer Porzellankrone ist der Substanzabtrag um ein Vielfaches grösser, so dass Veneers oft als Mittel der Wahl anzusehen sind.
Mit Veneers könne leichte Fehlstellungen, Zahnlücken, unbefriedigende Zahnfarben und lokale Verfärbungen korrigiert werden. Durch Veneers erhalten die sichtbaren Oberflächen der Zähne ein optimales Aussehen, und auch die Zahnfarbe wird bei diesem Verfahren individuell korrigiert.

Vorgehen:

Es wird eine dünne Schicht (0,3 – 1,0 mm) vom Zahnschmelz abgetragen. Diese Präparation erfolgt nach den anatomischen Gegebenheiten mit dem Ziel, ein optimales kosmetisches Ergebnis zu erreichen. Dann wird ein Präzisionsabdruck gemacht. Anschliessend fertigt der Zahntechniker in seinem Labor das Veneer auf dem Modell an und gibt es zum Einsetzten dem Zahnarzt. Nach der Einprobe durch den Zahnarzt wird der Zahn gereinigt und idealerweise mit Hilfe des Kofferdams trocken gelegt. Der Zahnschmelz wird angeätzt, eventuell freiliegendes Dentin wird mit einem sogenannten Dentinadhäsiv behandelt. Das Keramikveneer wird mit einem speziellen Keramikätzgel behandelt und silanisiert, um eine gute Haftung des Komposit-Kunststoff-Klebers zu gewährleisten.

Klicken sie Hier um zum Infoblatt zu gelangen.

Kontakt

  • Zahnarztpraxis Sarmenstorf AG
  • Im Zentrum 1c
  • 5614 Sarmenstorf
  • 056 667 17 80
  • E-Mail

Standort

Öffnungszeiten

MO - DO 07.30 – 12.00/13.00 – 20.00
FR
07.30 – 12.00/13.00 – 16.00
SA
einmal im Monat

Notfall

    An den Wochenenden existiert ein regionaler Notfalldienst. Sie erreichen die Notfallzentrale der Zahnärztegesellschaft des Kt. Aargau unter der Telefonnummer 0848 / 261 261; diese gibt Ihnen Auskunft über den diensthabenden Zahnarzt in Ihrer Region.